hechlingen.jpg

Cafe im Weißenburger Bahnhof

eroeffnung1.jpg

Projektträger: Lebenshilfe Weißenburg e. V.

Bewilligte LEADER-Mittel: 25.870,00 Euro

Status: Projekt umgesetzt

Die Lebenshilfe Weißenburg hat im Erdgeschoss des Weißenburger Bahnhofs ein Cafe mit Kiosk eingerichtet, das als Inklusions-Projekt betrieben wird. Menschen mit und ohne Behinderung sollen sich hier ganz selbstverständlich begegnen und miteinander arbeiten. Seit April 2017 haben Pendler und Reisende wieder die Möglichkeit, sich am ehemaligen Fahrkartenschalter mit Back- und Imbisswaren sowie kalten und warmen Getränken zu versorgen. Für alle, die etwas mehr Zeit mitbringen, bietet der Cafe-Bereich etwa 20 Sitzplätze.

Das Projekt leistet einen Beitrag zum LES-Entwicklungsziel 2:  Lebensqualität und Daseinsvorsorge sowie Selbstbestimmung für Menschen unterschiedlicher Altersgruppen und ethnischer Wurzeln sichern und ausbauen.